Loading…

6000 Luftballone

 "Luftballone".

6000luftballoneAngeblich verursacht jeder Mensch täglich so viel CO2, dass man damit 6000 Luftballone füllen kann. Um das zu überprüfen, verschließen wir eine Mineralwasserflasche mit einem Luftballon.Durch schütteln der Flasche gelangt das CO2 schneller in den Luftballon. Da CO2 schwerer als Luft ist, können wir nun die Masse des befüllten Ballons mit einer herkömmlichen Waage bestimmen. Als nächstes müssen wir noch herausfinden wie groß das Volumen des Luftballons ist. Aus unsren bisherigen Untersuchungen erhalten wir eine Masse von 2g CO2 pro Liter. Ein Mensch verursacht pro Tag 30 kg CO2, das wissen wir aus Studien und wenn wir unsere Ergebnisse hochrechnen, ergibt das tatsächlich mehr als 6000 Luftballone. Text: Florian Wadl

Im Rahmen einer Lehrveranstaltung bei Prof. Eduard Schittelkopf an der Pädagogischen Hochschule Steiermark präsentieren Studierende naturwissenschaftliche Inhalte bzw. selbst durchgeführte Experimente durch Audiopodcasts. Ziel ist eine präzise, verständliche und möglichst kurze sprachliche Aufbereitung der eigenen Beobachtungen und Ergebnisse.