Loading…

André Stern im Gespräch mit Erika Hasenhüttl

andre-stern-by-catherine-forest-567x410Wie würden sich Kinder entwickeln, die nicht bewertet, verglichen, unter Leistungsdruck gesetzt werden? Zu realitätsfremden Egoist*innen ohne Ausdauer und Biss für jegliche Arbeit? Oder zu freien, glücklichen Menschen, die gebildet und offen durch das Leben gehen?

André Stern, einer der Protagonisten aus dem Film „Alphabeth“, der eng mit dem Hirnforscher Gerald Hüther (Interview auf radioigel) zusammenarbeitet, liefert dazu Antworten aus erster Hand …

Das Interview führte HS-Prof. Dr. Erika Hasenhüttl (PH Steiermark), Bild: Catherine Forest/André Stern