Loading…

Die Bratsche

Im Sommersemester 2018 haben wir uns im Musikunterricht mit Instrumenten beschäftigt. Jedes Team der Klasse hat sich ein anderes Instrument ausgesucht. Wir, Maya, Berenike und Emily, haben uns mit Streich- und Zupfinstrumenten beschäftigt. Bei der Recherche sind wir auch auf das Johann-Joseph-Fux Konservatorium in Graz gestoßen und haben die Bratschistin und Bratschenlehrerin Mag. Delphine Krenn-Viarde kennen gelernt. Sie kam aber nicht alleine ins Studio, sondern gleich mit neun Schülerinnen und Schülern. Eine Gruppe ist jünger – die hört ihr am Beginn des Videos und eine Gruppe ist schon etwas älter und spielt auch schon länger Bratsche; die lernt ihr etwas später im Video kennen und hört auch von beiden Ensembles Kostproben.

Instrumentenkunde steht auf dem Lehrplan im Musikunterricht. Know How und Zugang zu den Themen entwickeln die Schülerinnen und Schüler der 6. Schulstufe an der Praxis NMS der PH Steiermark in Kleingruppen. Nach selbständiger Recherche und Finden eines geeigneten Experten, werden Fragen überlegt und Funktionen der einzelnen Gruppenmitglieder festgelegt. Moderation, Kamera, Ton- und Bildregie im hauseigenen Campusstudio übernehmen auch die Schülerinnen und Schüler. Hier wird der Fokus nicht nur auf die Zuschauer, sondern vor allen auf die Gestalterinnen und Gestalter gelegt. Dadurch sind es sehr persönliche Zugänge zu den jeweiligen Themenbereichen und haben keinen Anspruch auf Perfektion und Vollständigkeit. Nach dem Dreh eines Clips entsteht sehr oft die Lust auf weitere Arbeit in den Studios. „Beim nächsten Mal machen wir es noch besser“, ist vielfach eine Motivation und dafür wird das eigene Handeln und Lernen der Schülerinnen und Schüler reflektiert und optimiert.