Loading…

FDB goes igelTV – 13. 12. 2018, #teamdiversitydonnerstag | Differenzieren im Deutschunterricht

Differenzieren im Deutschunterricht – jawohl! Aber wie? Eine kleine Studierendengruppe berichtet in dieser bunten Magazinsendung, was sie als zukünftige DeutschlehrerInnen nach einem Semester “Fachdidaktische Begleitung zum PPS2” (1) zu diesem Thema zu sagen haben und legen dabei einen Faden von der Theorie zur Praxis:

  • Frau Moser und Herr Lederhaas stellen zuerst das Konzept der flexiblen Differenzierung von Dr. Carol Tomlinson, Professorin am Institute on Academic Diversity an der Universität von Virginia, vor. Sie empfehlen ihren KollegInnen die Differenzierungsmatrix als praktisches und eingängiges Werkzeug,  um im eigenen Deutschunterricht konsequent proaktiv Maßnahmen zur Differenzierung nach Vorwissen, Interesse und Lernprofil zu planen.
  • Ob Frontalunterricht überhaupt noch ‘erlaubt’ ist und was in gebundenem, lernseitig orientiertem Unterricht beachtet werden müsste, zeigen Frau Winkler und Frau Hiebler in einem anschaulichen Do&Don’t-Beitrag: Im Kontrast zu Szenen, die die eine oder den anderen wohl an eigene Unterrichtserfahrungen erinnern, versuchen sie hilfreiche und gehaltvolle Tipps zu geben, wie die Abkehr von ‘Osterhasenpädagogik’ gelingen könnte.
  • Frau Klösch und Frau Angerer laden in ihrem Video-Blog im Youtuber-Style ein, sie bei der Unterrichtsvorbereitung und -durchführung eines Stationenbetriebs zu begleiten. Euphorie, Tatendrang, Verzweiflung, Erleichterung – die Phasen, die sie dabei durchlaufen, dürften einigen Studierenden im PPS2 bekannt vorkommen!
  • Wo kann’s im Deutschunterricht hingehen, wenn die individuellen Voraussetzungen der SchülerInnen immer im Blick sind und Lernautonomie gestärkt werden soll? Ein Beispiel für individualisierenden Deutschunterricht hat Frau Moser ausfindig gemacht und interviewt dazu Mag.a Pia Neururer über das Offene Lernen am KLEX – Klusemann Extern.

Die SendungsmacherInnen sind überzeugt: Deutsch unterrichten in einer heterogenen Lerngruppe, ja, das geht! Vielleicht sind auch für Sie als ZuschauerIn einige wertvolle Anregungen dabei!

Moderation: Theresa Klösch, Marion Angerer | Kamera: Sophie Moser, Patrick Lederhaas | Bild: Viola Winkler | Ton: Alexandra Hiebler.

(1) Im Laufe des Lehramtstudiums absolvieren Lehramtstudierende an der PH Steiermark drei Praktika im Unterricht, die sogenannten Pädagogisch-Praktischen Studien (PPS 1 bis 3).