Loading…

Hundsgrotte

GrotteIn der Nähe Neapels gibt es eine Grotte, die nur Erwachsene bedenkenlos betreten können. Für Hunde oder andere Kleintiere kann das Betreten dieser unheimlichen Höhle jedoch lebensgefährlich sein. Die Ursache ist das Kohlenstoffdioxid, es ist schwerer als Luft und sinkt zu Boden. Kohlenstoffdioxid ist ein geruch- und farbloses Gas, welches für jeden Verbrennungsvorgang notwendigen Sauerstoff, verdrängt. Erstickungsgefahr besteht für alle, die sich praktisch knapp über den Boden der Grotte aufhalten. Text: Eva Übleis-Kielnhofer

Im Rahmen einer Lehrveranstaltung bei Prof. Eduard Schittelkopf an der Pädagogischen Hochschule Steiermark präsentieren Studierende naturwissenschaftliche Inhalte bzw. selbst durchgeführte Experimente durch Audiopodcasts. Ziel ist eine präzise, verständliche und möglichst kurze sprachliche Aufbereitung der eigenen Beobachtungen und Ergebnisse.