Loading…

Im Umbau: Das SOS Kinderdorf Stübing

Susanne-MaurerJeder Umbau wird begleitet von der Freude der Veränderung, aber auch von den Unsicherheiten, ob der Umbau gelingen wird, ob alle Bedürfnisse berücksichtigt werden? Besonders die Bedürfnisse der Kinder und Betreuer sind gefragt! Jetzt kam die Idee auf, die Phase der Veränderung, des Umbaus in Stübing mit einem Radioprojekt zu begleiten. „Stübing on Air” wird von den Kindern des SOS Kinderdorfs gestaltet.

Wir greifen das Thema des Umbauens und der Veränderungen in dieser Sendung auf: Nicht nur das Kinderdorf in Stübing wird umgebaut, auch die Welt hat sich verändert seit 1949 – seit es SOS-Kinderdörfer gibt. Das Radioprojekt „Stübing on Air“ macht diese Veränderungen hörbar.

Dazu spricht Walther Moser (Radio Helsinki) mit den Studiogästen:

Susanne Maurer (Bild), Geschäftsleiterin von SOS-Kinderdorf Region Süd,
Karen Engel, leitet das Projekt „Stübing on Air“ und unterrichtet an der Pädagogischen Hochschule Steiermark,
Nicole Haupert, begleitet „Stübing on Air“ und macht aktuell eine Ausbildung in der Jugendwohlfahrt,
Leoni, Schülerin und wohnt im Kinderdorf und macht mit bei „Stübing on Air“,
Wolfgang Kolleritsch, Radiolehrer, unterrichtet „Radio als Lernform” an der Pädagogischen Hochschule Steiermark und leitet an den Neuen Mittelschulen das Schulradioprojekt „Radioigel“


Webseite von Stübing on AirDie Sendung ist entstanden als Zusammenarbeit von Radioigel und Radio Helsinki. Aufgezeichnet im Studio von Radioigel an der NMS Webling in Graz. Sendetermin auf Radio Helsinki: 26. Mai 2014 – 10:30 bis 11:30 Uhr

Nachhören: >>>im Archiv der CBA