Loading…

Kohlenstoffdioxid ist schwerer als Luft

LuftballonDurch chemische Reaktionen werden Ausgangsstoffe verändert und es entstehen andere Endprodukte und auch in meinem entsteht Kohlenstoffdioxid. Ich benötige ein Päckchen Backpulver, 200 Milliliter Essig, einen Luftballon und eine 0,75 Liter Plastik-Flasche. Ich fülle Essig in die Falsche, das Backpulver in den Luftballon und ziehe ihn über den Flaschenhals. In der Flasche sprudelt es und Schaumbläschen entstehen, außerdem beginnt der Ballon zu wachsen. Im Ballon befindet sich Kohlenstoffdioxid. Ich verknote das Ende des Ballons zusammen und lasse ihn zu Boden fallen. Der Ballon fällt auffallend rasch zu Boden, da Kohlenstoffdioxid schwerer als Luft ist. Text: Christine Angerbauer

Im Rahmen einer Lehrveranstaltung bei Prof. Eduard Schittelkopf an der Pädagogischen Hochschule Steiermark präsentieren Studierende naturwissenschaftliche Inhalte bzw. selbst durchgeführte Experimente durch Audiopodcasts. Ziel ist eine präzise, verständliche und möglichst kurze sprachliche Aufbereitung der eigenen Beobachtungen und Ergebnisse.