Loading…

Wärmedämmung

 "Hammer".

HammerWird ein Hammer mit einer Flamme erhitzt, misst man eine Temperatur von weit 100° Celsius am Eisenkopf. Der Holzgriff lässt sich aber nach wie vor mit bloßen Händen berühren. Was nun der Hammer mit Energieeffizienz im Hausbau zu tun hat erfahren Sie jetzt. Es gibt Stoffe die leiten Wärme besser als andere. Eisen ist zum Beispiel ein guter Wärmeleiter – Luft eher ein schlechter. Weil sich in den Poren von Holz ebenfalls Luft befindet ist Holz auch ein schlechter Wärmeleiter. Deshalb ist Holz auch ein beliebtes und klimaschonendes Baumaterial. Ohne zusätzlichen Energieaufwand für Heizen oder Kühlen hat man das ganze Jahr über ein angenehmes Raumklima. Text: Georg Heinrich

Im Rahmen einer Lehrveranstaltung bei Prof. Eduard Schittelkopf an der Pädagogischen Hochschule Steiermark präsentieren Studierende naturwissenschaftliche Inhalte bzw. selbst durchgeführte Experimente durch Audiopodcasts. Ziel ist eine präzise, verständliche und möglichst kurze sprachliche Aufbereitung der eigenen Beobachtungen und Ergebnisse.