Loading…

Zeitzeuge Heinz Pischitz erzählt

synagoge„Das war vierundvierzig, zehn Tage vor Weihnachten, da sind die Pfeilkreuzler gekommen […] das war die ungarische SS“ Wie Heinz Pischitz, versteckt in einem ungarischen Kloster, als einziger der jüdischen Jungen dort überlebte, erzählt er im Gespräch mit Viktoria. Eine sehr nachdenklich-stimmende Geschichte zum Nationalsozialismus.

1. window13